Tradition verpflichtet

Zufriedene Kunden seit mehr als 170 Jahre

Im Jahr 1840 gründete Stadt- u. Dombaumeister Josef Wohlmeyer das Unternehmen. Der erste große Auftrag war die Errichtung des Militärobererziehungshauses in St. Pölten. 1884 übernahm Sohn Heinrich Wohlmeyer das Unternehmen und fand in Julius Peter Raab, dem Vater des späteren Bundeskanzlers Julius Raab, einen kongenialen Partner. Nach dessen Tod fürhten die beiden Söhne Julius und Josef das Werk fort. Es kamen sehr erfolgreiche Jahre, die durch Kriege und Wirtschaftskrisen unterbrochen wurden. Doch man konnte alle Rückschläge meistern und immer einen Weg aus der Krise finden.

Man blickt gemeinsam mit seinen Mitarbeitern in eine erfolgreiche Zukunft. Für die technische und gewerberechtliche Geschäftsführung ist Ing. Ewald Breitenecker verantwortlich. Über 170 Jahre Bautradition und damit auch Bauerfahrung, spiegeln sich heute in einem gesunden, mittelständischen Unternehmen wieder.